Gewerkschaften lehnen mehrheitlich Eingriffe ins Streikrecht ab

Die große Linie, die Grundzüge des entscheidenden Konflikts waren aus dem Blickfeld geraten: Mit dem mehrtägigen Arbeitskampf der Lokführer wurde in der zweiten Novemberwoche 2014 ein Chaos im bundesdeutschen Verkehrswesen beschworen, das dann nicht eingetreten ist. Übrig geblieben aber ist … Gewerkschaften lehnen mehrheitlich Eingriffe ins Streikrecht ab weiterlesen