Elektroautos: Wie teuer darf es sein?

Würden Sie sich ein Elektroauto anschaffen?
Das Verbraucherportal energietarife.com fragte 1.000 Deutsche, wie viel eine potentielle Anschaffung maximal kosten dürfe. Es sollte ermittelt werden, wie groß mittlerweile die Akzeptanz der neuen Fahrzeuge in der Bevölkrung ist. Die überraschende Erkenntnis: bereits jetzt sind Elektroautos sehr beliebt. Die meisten Teilnehmer gaben an, dass sie der aktuelle Preis durchaus anspreche. Steht das E-Auto kurz vor dem Durchbruch?

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 eine Million von ihnen in Umlauf gebracht zu haben. Bisher läuft der Verkauf aber noch schleppend. Immerhin verkaufen sie sich immer besser, doch kann man sich noch eine Menge von unseren Nachbarländern abschauen. Dort werden die Anschaffungen nämlich zu großen Teilen staatlich gefördert- und das E-Auto erlebte einen wahren Boom. Derzeit versuchen etliche Hersteller bereits, den Absatz mit Aktionen wie „5.000 Euro Elektrobonus“ anzukurbeln.

4 von 5 Deutschen haben Interesse an Elektro-Autos

Die Umfrageergebnisse in Prozentangaben:

  • 11,4 %: Ein E-Auto müsste billiger sein als ein herkömmliches
  • 26,6 %: Es dürfte höchstens genau so viel kosten
  • 18,9 %: Maximal 2.000 mehr
  • 9,4 %: Maximal 5.000 Euro mehr
  • 1,7 %: Maximal 10.000 Euro mehr
  • 14 %: Andere Faktoren (Reichweite, Technik) sind mir wichtiger
    als der Preis

  • 18 %: Ein E-Auto kommt für mich generell nicht in Frage

    „Wenn ein Elektroauto maximal 2.000 Euro mehr kostet als ein vergleichbares Modell mit herkömmlichem Antrieb würde es dadurch für 30 Prozent der Deutschen zur echten Alternative“ erklärt Jörn Wolter vom Portal energietarife.com. „Das grundsätzliche Interesse der Deutschen an Elektromobilität ist hoch, wenn jetzt die Preise sinken könnte dies dazu führen, dass sich die Technik schneller durchsetzt, auch wenn Kriterien wie Reichweite oder ein fehlendes Netz an Ladestationen viele Verbraucher immer noch abschrecken.“

    Fazit: Es hapert kaum am Preis, denn jeder dritte Deutsche kann sich vorstellen, ein Elektroauto zu fahren. Wenn die momentanen Probleme der Reichweite und der noch wenigen Ladestationen gelöst sind, wird sich das E-Auto vielleicht ganz bald schon durchsetzen.

  • Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.